Kontakt

Das Programm

"Aktiv im Alter"

Viele ältere Menschen sind aktiv. Sie übernehmen auch nach Ende ihres Berufslebens Verantwortung – in Vereinen, Verbänden, Seniorenheimen oder Kindertagesstätten. Mit dem Programm „Aktiv im Alter“ möchte die Bundesregierung vor Ort noch mehr Möglichkeiten entstehen lassen, um diese großen Potenziale des Alters im Gemeinwesen zu verankern. Angesprochen werden dazu die Kommunen, um verbesserte Rahmenbedingungen für das Engagement von Seniorinnen und Senioren zu schaffen und älteren Menschen mehr Möglichkeiten zum Mitgestalten und zur Mitentscheidung zu geben.

In den lokalen Foren „Wie wollen wir morgen leben?“ wird zunächst in den Kommunen, die an „Aktiv im Alter“ teilnehmen, der Bedarf ermittelt und analysiert. Dabei werden auch die bestehenden Angebote, Einrichtungen und Dienstleistungen mit einbezogen. In einem weiteren Schritt wird die konkrete Umsetzung von Projekten mithilfe der lokalen Bürgerforen „Wie wollen wir morgen leben?“ geplant. Denn ältere Menschen sollen selbst entscheiden, wie und wo sie künftig aktiv sein wollen.

Aktiv im Alter - das Programm (PDF - 2,9MB)

 
© AWO Wersten 2018 _